Aktuelles

IF und MR

IF und MR

Der neue Journalindex 2017 ist aufgeschaltet

10. Biomedical Engineering Day

10. Biomedical Engineering Day

10. Biomedical Engineering Day, Inselspital Bern, Ettore Rossi, 4. Mai 2018, 9-17.15 Uhr

The Day of BioMedical Research 2018

The Day of BioMedical Research 2018

Ankündigung jährlicher Anlass «Tag der BioMedizinischen Forschung» (ehemaliger Tag der Klinischen Forschung) am 7. November 2018

Jahresbericht 2017

Annual Report 2017 of the Medical Faculty

Diplomfeier der Medizinischen Fakultät 2018

Die Diplomfeier der Medizinischen Fakultät der Universität Bern fand am 2. März 2018 im Berner Münster statt.

Forschungspreis 2018 der Schweizerischen Hirnliga

Der Forschungspreis der Schweizerischen Hirnliga in der Höhe von 20'000 Franken geht dieses Jahr an die Forschungsgruppe von Sebastian Walther und Katharina Stegmayer* der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern.

Ausschreibung Dr. Lutz Zwillenberg-Preis 2018

Ausschreibung Dr. Lutz Zwillenberg-Preis 2018

Die Kommission des «Dr. Lutz Zwillenberg-Preises» lädt ein zur Eingabe von Bewerbungen für den «Dr. Lutz Zwillenberg-Preis» für biologische Wissenschaften

GCB Symposium 2018

GCB Symposium 2018

Das GCB Symposium 2018 (Graduate School for Cellular and Biomedical Sciences) findet beim Dept. of Chemistry and Biochemistry (DCB), Freiestrasse 3, und beim Department of Physiology, Bühlplatz, 5 am Donnerstag, 1. Februar 2018 statt.

Hans-Joachim-Denecke-Preis 2017

Hans-Joachim-Denecke-Preis 2017

Die Gesellschaft für Schädelbasischirurgie verleiht den Hans-Joachim-Denecke-Preis 2017 für die wissenschaftliche Arbeit "Robotic cochlear Implantation: surgical procedure and first clinical experience" an Prof. Dr. Marco Caversaccio.

Öffentliches Symposium "Zukunft des Gesundheitswesens"

Öffentliches Symposium "Zukunft des Gesundheitswesens"

Öffentliches Symposium zum 25-jährigen Jubiläum des Zentrums für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen am Freitag, 19. Januar 2018, 14.00-17.00 Uhr, Universität Bern