Förderung/Finanzierung

Nachfolgend finden Sie Informationen zu verschiedenen Ausschreibungen und Finanzierungsmöglichkeiten.

Grants für Gastforschende aus der Ukraine – Die Ausschreibung ist jetzt offen

Die Medizinische Fakultät bietet Grants für Gastforschende (Professoren und postdoc Forschende) aus der Ukraine an, um an der Medizinischen Fakultät der Universität Bern zu unterrichten und / oder Forschung zu betreiben.

«Talent4Bern» Programm

Eine der strategischen Ziele der Medizinischen Fakultät der Universität Bern ist die Förderung der nächsten Generation von Forschenden in Medizin und Biomedizin. Dieses Förderungsprogramm unterstützt Forschende, welche sich für ein ERC Starting Grant 2023 oder SNSF-Starting Grant 2023 bewerben wollen um ihre eigene unabhängige Forschungsgruppe an der Medizinischen Fakultät zu gründen. 
Insgesamt vier ausgewählte Kandidatinnen und Kandidaten des «Talent4Bern»-Programms werden Unterstützung erhalten bei der Ausarbeitung des Förderungsantrags und von einer zusätzlichen Grundfinanzierung sowie Coaching- und Mentoring-Möglichkeiten während der Projektlaufzeit profitieren.

Anmeldefrist: 12.9.2022

Kontakt: Frau Prof. N. Mercader

Bewerben Sie sich hier

Antrag auf Finanzierung zur Anstellungsverlängerungen von Nachwuchsforschenden aufgrund Covid-19

Mit diesem Gefäss sollen besonders talentierte Studierende mit hohem Potential gefördert werden, welche schon einen gewissen wissenschaftlichen Output erzielt haben und an einer Graduate School der Universität Bern im 3. oder 4. Jahr immatrikuliert sind. Das Gehalt von Doktorierenden kann aus diesem Fonds für maximal 6 Monate finanziert werden. Die Ausschreibung ist offen, Anträge können laufend und ohne Frist eingereicht werden.

ID Grants

Achte Ausschreibung der Interdisziplinaritäts-Grants an der Universität Bern (UniBE ID Grants) – Bewerben Sie sich bis am 28. August 2022!

Mehr Informationen finden Sie hier https://www.unibe.ch/forschung/forschungsfoerderung/uniinterne_foerdergefaesse/id_grants/index_ger.html

Förderprogramm «UniBE Short Travel Grants for (Post)Docs»

Mit dem Förderprogramm «UniBE Short Travel Grants for (Post)Docs» unterstützt die Universität Bern Doktorierende und Postdoktorierende darin, Kurzforschungsaufenthalte im Ausland zu absolvieren, um ihre eigenen Forschungsprojekte weiter voranzutreiben, weitere Mobilitätserfahrungen zu sammeln und damit ihr wissenschaftliches Profil mit einem Auslandsaufenthalt zu verbessern. Bewerbungsfrist: 1. September 2022
Mehr Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung finden Sie hier

Nationales MD-PhD-Programm

Die SAMW vergibt gemeinsam mit dem Schweizerischen Nationalfonds, unter Mithilfe privater Stiftungen und in Zusammenarbeit mit der Swiss School of Public Health, jährlich eine begrenzte Anzahl von individuellen MD-PhD-Beiträgen. Ziel ist es, forschungsinteressierten Ärztinnen und Ärzten ein Doktoratsstudium zu ermöglichen, mit dem sie das Rüstzeug für eine Laufbahn als Kliniker und Wissenschaftler erwerben. Die Eingabe ist möglich ab Oktober 2022. Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2022
Mehr Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung finden Sie hier

Universität Bern: 8. Ausschreibung UniBE ID Grants

Die Universität Bern hat sich im Rahmen ihrer "Strategie 2021" zum Ziel gesetzt, dass sich ihre Forschungstätigkeit durch eine ausgeprägte Inter- und Transdisziplinarität sowie durch die Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsverbünden auszeichne. Als Mittel zur Förderung der interdisziplinären Forschung schreibt die Universitätsleitung zum siebten Mal Interdisziplinaritäts-Grants aus ("UniBE ID Grants"). Frist: 28. August 2022. Fördersumme: Fr. 75'000.- bis 150'000.- pro Projekt. Mehr Informationen

SPHN Swiss Personalized Health Network: Demonstrator projects

Das Swiss Personalized Health Network schreibt einen Call für «Demonstrator projects» aus. Diese Projekte zielen darauf ab, den Mehrwert der Datenressourcen und Infrastrukturelemente des SPHN für die datengesteuerte personalisierte Gesundheitsforschung, die klinische und öffentliche Gesundheitsforschung und die klinische Anwendung zu demonstrieren. Einreichungsfrist für Anträge ist der 31. August 2022. Mehr Informationen

Schweizerischer Nationalfonds: SNF Sinergia Bewerbungen

Die neue Eingabefrist für die zweite Ausschreibung von SNF Sinergia im Jahr 2022 ist der 2. November 2022, 17:00 Uhr. SNF Sinergia fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit von zwei bis vier Forschungsgruppen. Mehr Informationen

Horizon Europe: ERC Synergy 2023

Der ERC-SyG ermöglicht es Teams von 2 bis 4 Hauptforschern, sich ergänzende Fähigkeiten, Kenntnisse und Ressourcen in noch nie dagewesener Weise zusammenzuführen um gemeinsam ehrgeizige Forschungsprobleme anzugehen. Die Ausschreibung ist jetzt offen. Bewerbungsfrist: 8. November 2022. Die Ausschreibung finden Sie hier und Informationen der Universität zu diesem Thema hier

Horizon Europe: ERC Starting Grant 2023

Bewerben können sich Forschende aller Nationalitäten mit 2-7 Jahren Erfahrung seit Abschluss des PhD, einer vielversprechenden wissenschaftlichen Erfolgsbilanz und einem hervorragenden Forschungsvorschlag. Die Ausschreibung ist jetzt offen. Bewerbungsfrist: 25. Oktober 2022. Die Ausschreibung finden Sie hier und mehr Informationen der Universität zu diesem Thema hier

Swiss National Science Foundation SNSF: Ambizione

Ambizione-Stipendien richten sich an junge Forschende, die ein unabhängiges Projekt an einer Schweizer Hochschuleinrichtung durchführen, verwalten und leiten möchten. Die Ausschreibung ist jetzt eröffnet. Einsendeschluss: 1. November 2022. Finden Sie mehr Informationen und die Ausschreibung hier

Horizon Europe: Marie Sklodowska-Curie Postdoctoral Fellowships 2022

Die MSCA-Postdoktorandenstipendien für Ausbildung und Mobilität sind für alle Disziplinen offen. Bewerben können sich Forschende mit einem Doktortitel und nicht mehr als 8 Jahren Forschungserfahrung nach der Promotion. Für Forschende in der Schweiz gelten besondere Teilnahmebedingungen. Die Ausschreibung ist jetzt offen. Bewerbungsfrist: 14. September 2022. Mehr Informationen und die Ausschreibung finden Sie hier der nehmen Sie Kontakt auf mit dem Grants Office der Universität Bern

Horizon Europe: Marie Sklodowska-Curie Doctoral Networks 2022

Die MSCA-Doktoranden-Netzwerke unterstützen gemeinsame Forschungsausbildungen und/oder Doktorandenprogramme, die von europäischen Partnerschaften durchgeführt werden und Doktoranden eine Ausbildung und Erfahrung innerhalb und außerhalb der akademischen Welt bieten. Für Forschende in der Schweiz gelten besondere Förderbedingungen. Die Ausschreibung ist jetzt offen. Bewerbungsfrist: 15. November 2022. Mehr Informationen und die Ausschreibung finden Sie hier oder nehmen Sie Kontakt auf mit dem Grants Office der Universität Bern

Grant für Protected Research Time

Mit der Ausschreibung von Grants für „Protected Research Time“ unterstützt die Medizinische Fakultät die Möglichkeit klinische Forschungszeit für den akademischen Nachwuchs im medizinischen Dienstleistungsbereich zu schaffen.

Nachwuchsförderungs-Grants für patientenorientierte und für translationale Forschung (mit protected research time)

Das Dekanat der medizinischen Fakultät und die Direktion Lehre und Forschung der Insel Gruppen AG schreiben gemeinsam Nachwuchsförderungs-Grants aus. Diese richten sich an junge Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte, die neben ihrer klinischen Tätigkeit auch in der Forschung Ambitionen verfolgen sowie an PhD-Studentinnen und PhD-Studenten der Graduate School for Health Science (GHS) im Clinical Sciences Programm. Mit «protected research time» besteht die Möglichkeit klinische Forschungszeit für den akademischen Nachwuchs im medizinischen Dienstleistungsbereich zu schaffen.

Die beiden Grants haben eine unterschiedliche Orientierung. Die Ausschreibung des Dekanats richtet sich an Personen mit translationalen Forschungsprojekten. Die Ausschreibung der Direktion Lehre und Forschung richtet sich an Ärztinnen und Ärzte der Insel Gruppe AG mit einem patientenorientierten Forschungsprojekt.

Ausschreibung Nachwuchsförderungs-Grant für translationale Forschung (Dekanat): «Protected Research Time» für klinisch tätige Nachwuchsforschende:

Die letzte Ausschreibung lief am 31.05.2022 ab. Die nächste Ausschreibung wird erneut hier publiziert.

Nachwuchsförderung für patientenorientierte Forschung der Insel Gruppe AG (Direktion Lehre und Forschung):

https://netz.insel.ch/index.php?id=11245
Ihre Ansprechpartnerin: Andrea Hipp (andrea.hipp@insel.ch)

Gewinnerinnen 2021:

  • Frau Dr. Andrea Kieninger-Gräfitsch, Universitätsklinik für Kardiologie
  • Frau Dr. Insa Korten, Universitätsklinik für Kinderheilkunde, Pädiatrische Pneumologie
  • Frau Dr. Sandrine Cornaz Buros, Universitätsklinik für Kinderheilkunde, Neuropädiatrie
  • Frau Dr. Seraina Netzer, Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin (KAIM), Berner Institut für Hausarztmedizin (BIHAM)

REquip-Antrag

Die Einreichung der Projektskizze für ein Gesuch REquip muss dem Ausschuss für Forschung eingereicht werden.

Sie finden die Fristen hier 

Antrag an Ressourcenausschuss

Anträge zur Finanzierung von Forschungsgeräte müssen durch die Institute und Kliniken an den Ressourcenausschuss eingereicht werden. Ein jährlicher Termin zur Einreichung findet jeweils im Oktober statt. Weiter Information und Formulare finden sie hier 

Uniinterne Fördergefässe

Hier erfahren Sie mehr.

120%-Care‑Grant

Förderinstrument zur Unterstützung von Nachwuchsforschenden mit Betreuungspflichten.
Hier erfahren Sie mehr über den 120%-Care-Grant.

Fakultätsinterne Fördergefässe

Fakultätsmitgliedschaft aufgrund Exzellenz

Die Medizinische Fakultät hat ein Interesse an der Förderung von exzellenten Leistungen in Forschung und Lehre. Sie bietet Forschenden und Dozierenden, welche sich durch hervorragende Leistungen in Lehre und/oder Forschung hervorheben, die Möglichkeit, Einsitz in der Fakultät zu nehmen.
Der Antrag kann jährlich bis am 30. April bei der Strategie- und Beförderungskommission eingereicht werden. Die nächste Ausschreibung ist offen bis am 30.04.2023.
Die Mitgliedschaft beginnt jeweils ab 1. August (per Herbstsemester)
Sie finden die Informationen und Antragsformulare hier

Fakultätsmitgliedschaft aufgrund Exzellenz in der Lehre per 01.08.2021:

Herr Prof. Dr. Dr. med. et MME Sören Huwendiek, Institut für Medizinische Lehre

SF-Board Project Calls zur Förderung Strategischer Forschungsschwerpunkte an universitären Einheiten des Inselspitals

Jährlich wir eine Ausschreibung lanciert, zur Unterstützung von kollaborativen Forschungsprojekten welche den strategischen Schwerpunkten der Medizinischen Fakultät entsprechen.
Nächste Ausschreibung im 2023.

Projekt Call 2022 des SF Boards

Die Ausschreibung ist am 03.06.2022 abgelaufen.

Gewinner der Project Calls zur Förderung strategischer Forschungsschwerpunkte:

2021:

Kompetenzfeld: A personalized multi-omics discovery and validation platform for recurrent headand neck squamous cell carcinoma (Co-Directors Prof. Riether / PD Medova)

Kompetenzfeld: A digital reference network platform for clinical and experimental neuroscience – deep phenotyping and data integration (Director Prof. Wiest)

Projektunterstützung durch Alumni MedBern

Der Verein Alumni MedBern unterstützt Projekte innerhalb der medizinischen Fakultät, die der Lehre, der Forschung oder der Öffentlichkeitsarbeit dienen. Insbesondere sollen innovative und einem breiten Kreis von Mitarbeitenden und Studierenden der Fakultät zugutekommende Vorhaben unterstützt werden.Sie finden das Reglement zur Unterstützung von Projekten durch die Alumni MedBern hier 

Fonds zur Finanzierung zur Anstellungsverlängerungen von Nachwuchsforschenden aufgrund COVID-19

Mit diesem Gefäss sollen besonders talentierte Studierende mit hohem Potential gefördert werden, welche schon einen gewissen wissenschaftlichen Output erzielt haben und an einer Graduate School der Universität Bern im 3. oder 4. Jahr immatrikuliert sind. Das Gehalt von Doktorierenden kann aus diesem Fonds für maximal 6 Monate finanziert werden.