Medizinische Fakultät

QSE Lehre

Evaluation der Lehrveranstaltungen

Die Medizinische Fakultät führt regelmässig Selbstevaluationen der Lehre durch. Die Vorgaben für die Lehre im Masterstudium sind durch den Lernzielkatolog PROFILES definiert. Die Qualitätssicherung erfolgt durch definierte Verfahren zur Evaluation von Lehrveranstaltungen und von Leistungskontrollen. Für die Leistungkontrollen ist das Institut für Medizinische Lehre zuständig. Für die Durchführung der Evaluationen im Masterstudium ist Dr. M. Wullschleger zuständig, welcher der Studienleitung Masterstudium regelmässig Bericht erstattet.

Jährliche Erhebung der Lehrleistungen (Lehrleistungsevaluation)

Als Massnahme für die Qualitätssicherung der Lehre erhebt die Fakultät jährlich Lehrkennzahlen aller universitären Institute und Klinken. Die Art der Kennzahlen und deren Berechnung werden durch die Fakultät festgelegt und ständig weiterentwickelt.

Die Erfassung der Lehrleistungen erfolgt durch das Dekanat unter Einbezug der Institute und Kliniken. Mehr dazu